tanz auf dem vulkan

zeitschrift in der krise

Ignatius Tremor – Postsozialismus

Eines Morgens, irgendwo im Osten:
Träge und fett geht die Sonne auf,
dampfende Felder, voll Strommasten und Ruinen,
stützen ihre Strahlen bis zum Mittag - 
dann sehen wir weiter.

"Denn zuerst, meine Brüder und Schwestern,
wollen wir ruhig sein. Keine Plackerei!"
Rufe ich über den Dorfplatz.
Denn auch Marx war Ästhet, nicht Asket,
vor einer Ewigkeit.
Amen.



***

E-mail-Adresse von Ignatius Tremor: ignatius.tremor@googlemail.com
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: